Montag, 18. April 2016

Anlagengebundenes Golf ...

Wer tief genug ins Golfloch schaut,
erkennt sehr bald, wovor mir graut.

Cartoon: Peter Ruge

Samstag, 19. März 2016

Tusche: Für Theo


Steilküste, Meer, Möven und Mond.
Teelin in Irland?
Mal vergößern:  Ah, für Theo.
Jetzt weiß ich wieder, wer das Bild hat.
Eigentlich wird es Zeit für neue Tuschen.
ep

Montag, 29. Februar 2016

Ballflug-Vergleich Golf und Tischtennis

                                    Ballflug Golfbahn (links) und Ballflug Tischtennis (rechts)

Sonntag, 28. Februar 2016

Montag, 15. Februar 2016

Erste Entwürfe für ein gemeinsames Projekt mit Peter Ruge, das dann in Vergessenheit geriet. Die visuelle Darstellung lässt sich vermutlich noch optimieren....ep

Dienstag, 9. Februar 2016

Jimi Hendrix und das Golfspiel

Vom WDR und vom Karneval inspiriert hat Frau Oelmann endlich mal wieder einen Blog veröffentlicht: Jimi Hendrix und das Golfspiel.
Eine andere Geschichte, über Hendrix als Reisender in Hamburg, findet Ihr auf SPON

Vor Jahren, als ich mal mit Eric Burdon abhing, erzählte er mir von seiner WG-Zeit mit Hendrix in L.A. Golf gespielt haben sie nicht, nur Gitarre. Golf war etwas für reiche alte Männer und die 'clean cut kids'  der Ivy-League.

Aber Bob Dylan spielt Golf, davon gibt es mehr zu erzählen:
"Dylan admitted that many of the songs that he was writing in the 60's were actually about golf. "It's Alright Ma, I'm Only Bleeding" was written about a rainy day at the golf course and says that it mirrors his whole career and the theme of his denial:


Darkness at the break of noon
Shadows even the silver spoon
The handmade blade, the child's balloon
Eclipses both the sun and moon
To understand you know too soon
There is no sense in trying


"Maggie's Farm" was originally, "I ain't gonna play on Maggie's Farm no more." But the record company execs made me change the lyrics. And his senuous lovesong "Lay, Lady Lay" is really a song that he wrote about teeing off at the 18th fairway."
Quelle: The Spoof

Eine schräge Geschichte von Andy Brumer über Golf mit Dylan heißt: The Poetics of Golf

Auch nett: http://www.cbssports.com/golf/eye-on-golf/24770724/bob-dylan-parody-song-about-golf-is-awesome 

Sonntag, 7. Februar 2016

In meiner Golfmotion-Kolumne vom Januar 2016 habe ich über Bernhard von Limburger geschrieben, von dem kürzlich ein Hörbuch mit vier CDs erschienen ist.
Auf der Verlagsseite unter "Limmy" findet man Hörproben und ein Blick auf das Cover. Ich dachte, es wäre an der Zeit, an diesen großen Freund des Golfsports und bekannten Golfarchitekten zu erinnern.
In dem Zusammenhang habe ich auch einige Bücher aufgeführt, die man im weitesten Sinn als (deutschsprachige) "Klassiker der Golfliteratur" bezeichnen könnte.